Versteh’ mich nicht falsch (Ich liebe dich)

von | Jun 28, 2021 | Allgemein | 0 Kommentare

Wir sitzen da und ich starre dich an.

Ich liebe dich, verstehe mich nicht falsch.

Ich liebe dich, deine Umarmungen und dass wir lachen können, dass du da bist und nicht sie. 

Ich liebe, dass du nicht sie bist, verstehe mich nicht falsch; ich liebe, dass du nicht sie bist und nie sie sein wirst, aber manchmal hasse ich es.

Manchmal starre ich dich an und möchte einen Witz bringen, den du nicht verstehen wirst – nie verstehen wirst – und das nur, weil du nicht sie bist. Ich möchte dich anstarren, die dümmsten Sachen sagen und möchte dass wir lachen, uns auf den Boden schmeißen, uns verzweifelt an den anderen klammern, weil wir den Halt brauchen und mit hochroten Kopf nach Atmen ringen. 

Doch du bist nicht sie und wirst es nie sein.

Ich liebe dich, verstehe mich nicht falsch, aber manchmal starre ich dich an und frage mich, ob es bei ihr nicht besser war. 

Manchmal starre ich dich an, suche verzweifelt nach einem Witz, den du auch verstehst, und überlege zu gehen. 

Manchmal starre ich dich an, umklammere deinen Arm und ringe nach Luft, die mir nur mit ihr gewährt wird. 

Verstehe mich nicht falsch, deine Luft reicht. Immer. Eigentlich. Nur manchmal nicht. Manchmal ersticke ich in deiner. Wünsche mir sie zurück. In meinen Armen. Lachend. 

Pin It on Pinterest